Startseite
Preise
Voraussetzungen
Vereinbarung
Service
    Hundeanschaffungsberatung
    Unwetterwarnungen
    Hundeplatz Lilienthal
       Welpen- & Junghundspiel!
    Hundeplatz mieten
    Öffnungszeiten
    Tipps für den Hund
    Interessante Links
    Für Gewerbetreibende
    Gästebuch
    Gassigehservice
Fotos
Presse
Kontakt
Sitemap

Aktuelles

Hundehusten

Info zum Hundehusten bzw. Hundegrippe
(volkstümlich Zwingerhusten)

Grippezeit auch für den Hund!
Hundehusten (sog. Zwingerhusten)

alle Jahre wieder kommt es auch beim Hund
zu einer verstärkten Hundehustenwelle, ähnlich wie beim
Menschen zur Grippewelle.

Hundehusten – (Zwingerhusten) kommt leider sehr häufig vor, da er ansteckend ist.
Er verbreitet sich schnell auf z.B. Hundewiesen, Hundeschulen, Hundemessen etc.
Die Ansteckung erfolgt über eine Tröpfcheninfektion! Gegen den virusbedingten Zwingerhusten wird i.d.R. geimpft. Der Hund kann aber trotz Impfung erkranken, dann aber in einer sehr milden Form, die sich in ganz leichtem Husten äußert. Es gibt auch noch einen Zwingerhusten, der durch Bakterien (bordetella bronchiseptica) ausgelöst wird. Die Diagnose kann hier durch einen Rachenabstrich bestätigt werden.

Der sogenannte Zwingerhusten ist ein uneinheitlicher Komplex von primären viralen und sekundären, bakteriellen Infektionen der oberen Atemwege. Anders als der Name vielleicht fälschlicherweise vermuten läßt, können auch Wohnungshunde an Zwingerhusten erkranken. Viele Tierärzte bezeichnen Zwingerhusten eher als 'Hundegrippe' oder 'Hundehusten'. Bei robusten Tieren stehen trockener Husten ohne oder mit unbedeutenden Allgemeinstörungen, seröser Nasenausfluß und eine Mandelentzündung im Vordergrund. In schwerwiegenderen Fällen kommt es zu Fieber, gestörtem Allgemeinbefinden, quälenden Hustenanfällen (der Besitzer hat den Eindruck, sein Tier versucht zu erbrechen), rapidem Leistungsabfall, Kehlkopfentzündung (keine Stimme mehr oder nur heißeres Bellen) bis hin zur schweren Lungenentzündung. Der Zwingerhusten verläuft selbst bei geschwächten oder jungen Tieren selten lebensgefährlich. Aber generell gilt: mit dem Zwingerhusten sofort zum Tierarzt!

Grundimmunisierung und jährliche Impfauffrischung mit einer Kombinationsvakzine, die das Erregerspektrum in dem entsprechenden Gebiet berücksichtigt, sind ratsam, bieten aber leider aufgrund der Vielzahl der eventuell beteiligten Erreger keinen 100%igen Schutz (vergleichbar der Grippeimpfung beim Mensch).

Als allgemeine Prophylaxe, um Erkältungskrankheiten aller Art vorzubeugen, gilt: Unterstützung des Immunsystems, so daß sich ihr Tier gegen den Angriff von Viren und Bakterien besser wehren kann. Hierzu gehören eine gesunde, ausgewogene Ernährung, eventuell unterstützt durch eine Vitaminkur in der Übergangszeit, und viel Bewegung an der frischen Luft. Bei nassem Wetter ist es wichtig, ihren Vierbeiner nach dem Gassigehen mit einem Handtuch gründlich abzureiben und ihn an einem warmen, zugfreien Ort richtig trocken werden zu lassen. Bei Tieren, die physisch und psychisch gefordert sind (z.B. Sport-, Jagd- und Showhunde, tragende Hündinnen, Junghunde im Wachstum), ist zu bedenken, daß sich der möglicherweise damit verbundene Streß immunsuppressiv auswirken kann.

Wer zusätzlich etwas zur Abwehrstärkung seines Vierbeiners z.B. in Form von pflanzlichen oder homöopathischen Präparaten tun will, fragt bitte seinen Tierarzt um Rat.

Quelle: Internet



Nach oben

Was wir tun!

Was tun wir im Hundekindergarten gegen den Hundehusten:
In unserem Hundekindergarten wird gründlich regelmäßig alles desinfiziert! Die Hundedecken werden täglich gewaschen, die Wassernäpfe werden regelmäßig ausgespült und mit frischen Wasser versehen. Sollte ein Hund Symptome zeigen, kommt der betreffende Hund in „Quarantäne“ und wird einzeln von uns betreut, damit er die anderen Hunde nicht ansteckt. Unsere Mitarbeiter sind geschult und kennen die Symptome vom Hundehusten genau, um sofort Maßnahmen ergreifen zu können!

Sollte Ihr Hund Symptome zeigen, rufen Sie uns bitte umgehend an,
um alles Weitere zu besprechen!

Vielen Dank!



Nach oben

Hundeplatz Lilienthal

AGB Impressum